VHS-Bild VHS Mülheim
Aktienstr. 45
45473 Mülheim an der Ruhr
Tel. 0208 / 455 4321 u. 4322
vhs@muelheim-ruhr.de
Kursangebote > Kursdetails

Details zum Kurs (211-2851) Klimawandel und individuelle Handlungsmöglichkeiten


Bereits ein Anstieg der Durchschnittstemperatur der Erde um 1,5 °C führt zu mehr Wetter-Extremen wie Dürren, Starkregen und Hitzewellen. Dies zieht weitere Veränderungen nach sich: Verschiebung von Klimazonen, Sterben von Wäldern und Arten, Schmelzen von Gletschern und Permafrost-Böden. Je höher der Temperaturanstieg, desto extremer werden die Folgen für uns, unsere Kinder und Enkelkinder.
Diese Perspektive macht es notwendig, die Ursachen des Klimawandels und mögliche Gegenmaßnahmen zu verstehen. Die Analyse von CO2-Emissionen zeigt Wege auf, gesellschaftlich und individuell den Klimawandel zu bremsen. Das ist nicht schwer zu verstehen, aber nur mit Anstrengungen umzusetzen.
Für den Kurs brauchen Sie keine speziellen Vorkenntnisse. Der Referent freut sich auf Fragen und Diskussionen, damit spezielle Aspekte vertieft werden können.

Kursnummer: 211-2851

Hier finden Sie allgemeine Hinweise zur Gesundheitsbildung.

Ihre Programmbereichsleiterin Gesundheitsbildung in der VHS:
Henrike Donner, Tel.: 0208/455-4356, E-Mail: henrike.donner@muelheim-ruhr.de

Fragen rund um Ihre Anmeldung beantworten wir gerne unter 455 4321 oder 455 4322 und selbstverständlich per E-Mail vhs-anmeldung@muelheim-ruhr.de.


Veranstaltungsort: VHS - Aktienstr. 45
Zeitraum: 22.02.2021 - 15.03.2021
Dozent(in): Dr. Georg Feldmann-Krane
Veranstaltungs-Wochentage: Mo
Termine: 4 Termine
Uhrzeit: 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Unterrichtsstunden: 8
Entgelt: 23,00 €
Anmeldeschluss:
Maximale Teilnehmerzahl: 9
Anmeldungen liegen vor, noch Plätze frei